Samstag, 11. Mai 2013

[Rezension] Im Herzen die Rache - Elizabeth Miles





Autorin: Elizabeth Miles
Verlag: Loewe  (Quelle von Bild und Klappentext)
Seitenanzahl (Hardcover): 384
Preis:16,99 Euro
Reihe: 1. Band einer Trilogie







Cover:
Ich LIEBE das Cover!!!!!!*-* Aber noch viel schöner als das Cover, finde ich den Einband!:) Der ist echt einfach wundervoll! Ich finde es immer schön, wenn ein Buch keinen langweiligen Einband hat. Aber manche Bücher, wie zum Beispiel Die Auswahl haben so etwas... naja eben so moderne Einbände. Womit ich dann auch wieder nicht zu frieden bin, weil ich denke, dass der Einband noch so ein bisschen des "alte" waren sollte;D  Der Einband ist total toll und auch nicht Schutzumschlag mäßig!:D

Klappentext:
Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt – denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen.

Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen – Ems bester Freundin.
Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird.

Meine Meinung:
 Mit dem Buch habe ich ein weilchen gebraucht! Es war spannend geschrieben und so, aber irgendwie... wahrscheinlich lag es auch daran, dass es mich ganz schön verwirrt hat:D

Geschichte:
Die fand ich ja an sich ganz gut, ABER bis zum dreiviertel habe ich gedacht hä, ich dachte das ist nen Thriller, aber nein das ist doch nur Highschool gezicke! . Klar, da kamen schon so drei mysteriöse Mädchen und klar da lief alles ein bisschen komisch, aber an sich ging es darum, wie Em mir dem Freund ihrer Freundin rummacht! Und Chase ein geheimnisvollen Mädchen kennenlernt. Aber dann, so ab dem dreiviertel, wurde es ganz spannend und ich fand das alles nicht mehr ganz so schlimm, als ich gelesen habe, dass das der 1. Band einer Trilogie ist.
Was ich ein bisschen merkwürdig fand war, dass  die drei geheimnissvollen Mädchen ja Chase und Em ausgesucht haben, damit diese für ihre Tat büßen. Aber das was Chase getan hat, war viel schlimmer als das was Em getan hat!
Die Liebesgeschichte war super süß! Das doofe ist nur, dass ich davon jetzt nichts schreiben darf, weil ich euch ja nicht verraten will:/ Auf jeden Fall, hat sie mir bauchgribeln verschafft;)
Was ich ziemlich gut fand war dass es eine Überraschung gibt, die man echt nicht gedacht hätte! So richtig nicht:D Weil man denkt, es kann gar nicht sein...^^
Außderm ist die Geschichte, wenn sie denn dann mal richtig losgeht, eine ziemlich neue Idee...
Das Ende war ziemlich offen, da ja noch 2 weitere Teile rauskommen. Aber da es ja am Ende noch einmal gut spannend wurde, war es auch ganz gut!    

Charaktere:
Em, eigentlich Emily, ist eine der beliebten! Auch wenn sie immer eher im Schatten von ihrer besten Freundin Gabby steht. Sie ist schon seit einiger Zeit in Zach verliebt und als sie dann merkt, dass er auch etwas für in empfindet, kann sie sich einfach nicht zurückhalten. Ich weiß nicht... ich war noch nie in den Freund meiner besten Freundin verliebt, aber kann man sich da nicht ein bisschen besser zurückhalten? In dem Buch ist es nämlich nicht so, dass sie ihn nur einmal küsst, danach merkt dass es ein Fehler war und es nie wieder macht!^^
So generell wie sie drauf war, fand ich sie jetzt weder richtig cool noch voll doof... Einfach ein den Freund ihrer Freundin küssendes Mädchen das bald merkt, dass irgendetwas komisch ist!
Chase ist auch einer der Beliebten. Nur das er arm ist und es deswegen nicht so leicht hat. Was er schlimmes getan hat, kommt erst so ziemlich ganz am Schluss raus, weshalb ich mich auch immer gewundert habe, warum die drei geheimnisvollen Mädchen gerade ihn ausgewählt haben. Aber das was er getan hat, ist auch wirklich blöd! Chase bekommt ein bisschen eher etwas von den drei wunderschönen Mädchen, als Em mit. Er war sehr naiv, aber keiner Ahnung, wie ich in so einer Situation reagiert hätte!

Schreibstil:
Der war ganz gut! Ich konnte mich sehr gut in dieses ganze Highschool, Zicken und mobbing Zeug reinversetzten. Das das alles mir zu lange gedauert hat, hatte ja eher etwas mit der Geschichte zu tun. Ja... gut aber nicht herausragend!

Fazit:
An sich war dieses Buch ganz gut. Nur sollte man vorher wissen, dass es der erste Teil einer Trilogie ist, denn ich dachte es wäre ein Einzelband und habe ich mich die ganze Zeit aufgeregt, dass das Buch erst so ab dem Dreiviertel richtig los ging. Ich könnte mir gut vorstellen, dass mir der 2. Teil besser gefallen wird...  Das Ende war dann auch noch mal gut spannend!
Im Herzen die Rache bekommt von mir 3,5 / 5 Strichmännchen 

Kommentare:

  1. Solche Meinungen habe ich auch schon öfters gehört
    Als das Buch erschienen ist, wollte ich es mir ja eigentlich holen, aber die ganzen schlechten Rezis haben mich davon abgehalten.
    Mein erster Eindruck von dem Buch war gar nicht mal so schlecht! (Das Cover finde ich noch immer total toll und den Inhalt fand ich eigentlich auch ansprechend) Aber wie schon gesagt haben mich die etws schlechteren Rezis abgehalten.:|

    LG
    Lynn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... Ist jetzt halt nicht so etwas besonderes! Aber wenn du denkst, dass die Story total etwas für dich ist, könnte es ja sein, dass dir das Buch gefällt:) Man darf halt nicht auf einen totalen Thriller hoffen...
      Von Cover und Einband her lohnt es sich auf jeden Fall;D

      Schöne Grüße
      Mara

      Löschen
  2. Soo schlecht fällt deine Rezi ja gar nicht aus ;) Aber ich warte erstmal auf die Folgebände :D Bin wirklich gespannt wie die Reihe sich entwickelt und werde das auf jeden Fall weiter verfolgen ;)

    Eigentlich wollte ich meinen SuB ja abbauen und nicht wieder aufbauen, aber wenn du mir so viele interessante Tipps gibst, dann klappt das nicht! :D

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich bin gespannt was du zu "Rush of Love" sagen wirst! Ich bin echt richtig begeistert und habe das schon zum zweiten Mal durch, weil ich es echt klasse finde :)

      So klischeehafte Bücher sind auch echt mal ne nette Abwechslung! Die lassen sich wirklich gut lesen und entspannen mich immer, weil die nicht so anspruchsvoll sind :D

      Wenn der zweite Band und auch der dritte Band besser werden, dann hätte ich kein Problem mich durch einen mittelmäßigen ersten Band durchzuquälen. Ich habe jetzt schon mehrere Reihen im Blick, wo ich erstmal abwarte wie sie sich entwickeln ;)

      Bevor ich angefangen habe zu bloggen, hielt sich mein Buchkonsum inklusive der Buchkaufsucht auch noch in normalen Gefielden auf! Aber jetzt.. Man möchte ja auch irgendwo, dass der eigene Blog gerne gelesen wird und ne große Anhängerschaft hat und denen muss man halt irgendwas bieten. Sei es Rezis, Neuzugänge oder ähnliches.. Und irgendwo macht man das auch mit Freude :D

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
    2. Von "Dancing Jax" habe ich bisher nur gutes gehört. Aber ich habe noch soo viele Bücher (dank meiner vielen Neuzugänge) die ich lesen möchte/muss :D

      Das Problem steht jetzt auch vor mir. Ich möchte gerne die Sonea Reihe nochmal lesen, die Edelstein Trilogie und natürlich Harry Potter. Zu denen habe ich noch nie ne Rezi geschrieben, sodass es okay wäre die nochmal zu lesen. Aber für Harry Potter werde ich niemals ne Rezi schreiben und wenn ich die nochmal lese, dazu noch auf Englisch, dann kann das ein wenig dauern :/

      Ich lese relativ schnell ja, aber dazu kommt, dass ich ja seit Mitte März zu Hause bin und keine Schule mehr habe. Deswegen habe ich Zeit ;)

      Die Challenges regen mich im Moment nur auf. Ich lese viele Bücher, aber keines passt mehr in die Vorgaben der "Chaos Challenge" und die meisten Protagonisten haben einfach die selben Anfangsbuchstaben -.-
      Ich habe noch zwei andere laufen, wobei die eine besser läuft als die andere :D
      Aber nächstes Jahr werde ich auch eher weniger Challenges machen. Wenn die von selbst laufen, machen die ja Spaß, aber wenn man sich damit quält ist es ja nicht Sinn der Sache ;)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
    3. Jaa ich habe immer relativ viel Auswahl, aber ich lese komischerweise immer erstmal die Neuzugänge, anstatt die alten SuB Leichen auszugraben. Naja wenn die erstmal im Regal stehen, sind die aus den Augen und damit aus dem Sinn.. :)

      Die Chroniken der Unterwelt stehen ganz oben auf meiner Leseliste. Ich denke mal, dass ich die im Mai noch schaffe. Bin schon ganz gespannt wie sie mir gefallen wird, weil ja echt alle total davon schwärmen!

      "Die Gilde der Schwarzen Magier" habe ich damals verschlungen! Die ist wirklich richtig gut. Aber das Ende fand ich gemein! Ich mochte Akkarin richtig gerne und die Liebesgeschichte war einfach so süß und dann stirbt der Blödmann -.-'
      Die "Sonea" Reihe möchte ich in einem Stück durchlesen. Ich kenne zwar die ersten beiden Bände schon, aber die habe ich vor genau zwei Jahren gelesen und möchte die Erinnerung doch gerne wieder auffrischen, bevor ich die Reihe abschließe.

      Ich bin im Moment total im Fantasy Modus. Ich komme da sogar richtig ungerne wieder raus, wie mir aufgefallen ist, als ich "Linna singt" gelesen habe. Da hat mir dieses Übernatürliche richtig gefehlt :/
      Da hat die "Macht der Seelen" Reihe gerade richtig gut ins Schema gepasst und konnte mich richtig begeistern! Die Reihe hat sich immer mehr gesteigert und der dritte Band war wirklich der beste! :)

      Jaa praktisch ist es schon, aber wenn ich die Bücher und meinen Welpen nicht hätte, dann würde mir echt die Decke auf den Kopf fallen :D

      Ich werde sie weiter laufen lassen, aber ganz bestimmt keine Bücher mehr nur für die Challenge lesen. Wenn es passt, dann ist es schön und wenn es nicht passt, dann atme ich tief durch und sing ein Lied... :D

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
  3. Ich habe mir das Buch vor kurzem gekauft, weil ich einfach nicht mehr an dem wunderschönen Cover vorbeigehen konnte. >o<
    Leider sind die meisten Meinungen ja sehr neutral bzw. die Bewertungen befinden sich im mittleren Bereich. Ich persönlich fand die Leseprobe gut und bin daher gespannt, ob mich das komplette Buch packen kann. Da es der 1. Band einer Reihe ist (wie soll es auch anders sein :P) könnte ich mir aber auch vorstellen, dass noch Luft nach oben ist und die Geschichte dann erst so richtig ab Band 2 losgeht. Trotzdem sehr gute Rezension. :)

    LG Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja:D und drunter finde ich es ja noch schöner!
      Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass es dann im 2. Teil auch noch schön spannender wird;)
      Vielleicht hast du ja ein bisschen mehr Spaß am lese wie ich...:)
      Danke!

      Schöne Grüße
      Mara

      Löschen
  4. Tolle Rezi wie immer. Ein bisschen skeptisch bin ich natürlich jetzt...mag es auch gar nicht, wenn es sich so zieht :/ Naja, hoffentlich werde ich bald mal Zeit finden, das Buch zu lesen. Weiß jetzt immerhin, dass es eine Trilogie wird ^^

    Auf "Selection" und die nächsten "Arkadien"- Bände bin ich auch sehr gespannt :)
    Kein Wunder, dass du meine Neuzugänge magst, habe mich sehr an dir orientiert :D
    Ja, Buchkaufverbote müssen manchmal her, sonst kauft man gar nichts anderes mehr. Und Klamotten braucht man ja auch noch...^^

    "Enders" war wirklich toll, bin eigentlich wieder sehr schnell reingekommen. Habe "Starters" aber auch erst Ende letzten Jahres gelesen. Trotzdem wird alles nochmal aufgegriffen, klasse Übergang. Hoffe, dir gefällt das Buch auch gut :)

    LG, Fina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die neuen Bücher gefallen mir hoffebtlich alle gut :D
      Echt gemein- die Englischleser sind immer klar im Vorteil. Ich habe es auch mal ausrobiert, war mir aber zu anstrengend -.- Hast du dich daran mal versucht? ^^

      Welches Buch meinst du, "Beautiful disaster"?? Das soll verfilmt werden. Ich habe keine Ahnung :D

      LG, Fina <3

      Löschen
  5. Sehr schöne Rezension :)!

    Ich fand das Buch eigentlich ganz gut, aber mich hat ein bisschen gestört, dass man auch so gut wie gar nichts erfährt über diese geheimnisvollen Mädchen bzw. überhaupt über die ganze Geschichte.
    Sehr interessant fand ich Chase, da er mal nicht so der typische Quarterback war, also reich(irgendwie sind die Quarterbacks in amerikanischen Highschool-Geschichten immer reich^^) und gutaussehend und immer schon beliebt gewesen, sondern sich alles selbst erarbeiten musste und der kleinste Fehler ihn seinen Ruf kosten kann.

    Nochmals: schöne Rezi :)!
    LG
    Clärchen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!!:)

      Das kommt wohl dann im 2. Teil... mich hat halt eher gestört, dass sie zwar vorkamen, aber halt auch (zumindest bei Em) eher am Rande und es einfach mehr eine Highschool Geschichte war...
      Ja, das fand ich auch voll gut! Das war mal echt nicht so Klischeemäßig;) Auch wenn ich mir den Druck wahrscheinlich eher nicht angetan hätte:D

      Schöne Grüße
      Mara

      Löschen
  6. Die Rezi war wirklich gut und hat mir sehr geholfen :) Du klingst super sympatisch!
    Ich werde wohl aber auch erst auf das zweite Buch warten, bevor ich mit der Reihe anfange. Das schlimme ist einfach, dass man sooo schwer an dem Cover vorbei kommt. Es ist mal was anderes und dieser Vintage Look springt einem regelrecht ins Auge! Ich bin gespannt was dann später alle zum zweiten Band sagen. :)
    LG
    Jueli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich:)

      Ja, das ist glaube eine gute Idee! Ich werde den 2. Band auf jeden Fall lesen und bin auch mal sehr gespannt^^
      Das Cover (und wie ich oben ja schon ausführlich schrieb, auch der Einband) ist echt himmlisch *-*

      Schöne Grüße
      Mara

      Löschen