Montag, 5. August 2013

[Eine minimale Rezi] Von wegen liebe - Kody Keplinger




Autorin: Kody Keplinger
Verlag: cbt (Quelle von Bild, Klappentext und Infos)
Seitenanzahl (TB): 352
Preis: 8,99 Euro 
Reihe: Einzelband







Cover:
Jaja, die Cover sind ja immer alle recht gleich! Zwei Leute (meistens ein Junge und ein Mädchen) die sich Küssen, oder so. Ich finde, wenn schon unbedingt Menschen auf das Cover müssen, ist es denn dann so schwer dafür zu sorgen, das sie halbwegs so aussehen wie die Personen im Buch?

Klappentext:
Das hat Bianca gerade noch gefehlt. Der eingebildete Wesley, dem alle Mädchen an ihrer Schule zu Füßen liegen, spricht sie an. Und hat die Stirn, ihr rundheraus zu sagen, dass er das nur tut, um an ihre hübsche Freundin ranzukommen. Schneller, als er denken kann, hat er ihre Cola im Gesicht. Auf so jemand fällt Bianca nicht rein. Aber als zu Hause alles schief geht, lässt sie sich doch mit ihm ein. Heimlich und völlig unverbindlich, versteht sich. Mit Liebe hat das nichts zu tun. Oder?

Meine Meinung:
Das Buch habe ich gelesen, weil ich mal wieder so richtig Lust auf eine typische, süße Liebesgeschichte hatte...
Von Aufbau her hatte es schon Gemeinsamkeiten mit den "Du, oder..." Büchern (ich vergleiche fast alle solche Bücher mit denen, weil sie für mich so etwas wie das "Gesicht" von diesen Bücher sind): sie hassten sich! Nur das sie in diesem Buch wesentlich mehr mit einander geschlafen haben;D
Biancas Leben ist nicht gerade sehr toll! Ihre Mutter ist erst nicht da und dann will sie sich aus heiterem Himmel scheiden lassen. Ihr Vater fängt darauf hin seit 18 Jahren wieder an zu trinken.
Dann kommt auch noch so ein Arschloch und brantmarkt sie als DUFF - die unattraktive fette Freundin... Wesley Rush. Sie hasst ihn! Doch ehe sie sich versieht schläft sie mit ihm^^
Die Liebesgeschichte war relativ typisch aufgebaut. Also wer Lust auf einer super neue und kreative Liebesgeschichte hat, der ist bei diesem Buch an der falschen Adresse! Aber für Klischee war sie ganz niedlich!
Bianca war an sich ganz okay... Ich fand es schön, dass sie nicht total perfekt war sondern in dem Buch auch manchmal Mist baute und das auch einsah. Manchmal war sie mir zu "Ich bin ja soo anders".
Wesley... außen hart und cool und innen ach so verletzlich^^ Nicht zu vergessen meega gut aussehen!! Nein, der Typ war kein Klischee!

Fazit:
Eine typische Liebesgeschichte. Sie war süß und gut und man konnte sie leicht lesen. Bianca war eine ganz gute Protagonistin obwohl sie mir manchmal ein bisschen auf die nerven ging... Eine gute Geschichte für Zwischendurch!
Von wegen Liebe bekommt 3/5 Strichmännchen

Kommentare:

  1. Schöne Rezi!! :)
    Schade, dass das Buch nicht mehr als etwas für zwischendurch ist... Ich werde wohl noch eine Weile warten, bis ich es mir zulege... ;)

    Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke:)
      Ja... Naja, so etwas habe ich mir auch gedacht!;) Wenn du es dann lesen solltest, wünsche ich dir viel Spaß!;D

      Schöne Grüße
      Mara

      Löschen
  2. Schöne Rezension! Klingt eigentlich ja nicht schlecht. Ich suche im Moment wirklich mal was für Zwischendurch :)

    Morgen gehts bei mir schon wieder los! Gottseidank ist die Hitzewelle mehr oder weniger verschwunden! :) Das ist ja blöd gelaufen, mit deiner Reise! Ich bin schon seit Jahren nicht mehr richtig in Urlaub gewesen, wenn man mal von Klassenfahrten absieht.. Jetzt habe ich ja auch meine kleine Abby und deswegen ist ein möglicher Urlaub sowieso ein Weite ferne gerückt :D

    Ach manchmal spinnt Blogger ja auch ein wenig :D

    Ich finde Dreiecksbeziehungen nicht spannend sondern einfach ausgelutscht und nervig. Auf einem Buch ist hinten ne Dreiecksgeschichte angepriesen! Das hat mir echt den Rest gegeben! Ich weiß nur nicht mehr welches ;) :D Wenn ich zu solchen Büchern wie "Du oder.." oder Nora Roberts greife, dann weiß ich genau was mich erwartet und dann ist mir auch egal ob es sehr voraussehbar ist!

    Jaja, ich gucke ja schon immer bei Ebay :D Ich bin ja überhaupt kein Mensch, der Hörbücher hören kann, aber ich glaube das Thema hatten wir schon :D Mach das mal unbedingt!

    Also mir hat die Plötzlich Fee Reihe nicht soo super gut gefallen. Vielleicht werde ich da aber auch langsam zu alt für :D

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
  3. Heeey, :)

    Auf solche 0815 Geschichten kann ich eben gar nicht. Ich werde die Bücher also eher nicht lesen :D

    Zu abgedreht, ja? :D Teilweise sind die echt krank, aber manche auch ganz lustig :D Dann habe ich ja tatsächlich eine Art von Actionfilm gesehen: AVATAR!!! Ich liebe diesen Film so *-*

    Die Reihe sehe ich mir auf jeden Fall man an :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Oh schade, dass dir das Buch nicht ganz so gut gefallen hat, denn ich fand es einfach nur abgöttisch GENIAL *__________*
    Aber ich kann dich ein ganz kleines kleines mini bischen verstehen xD
    Aber ich fand B einfach nur so toll von ihrer Einstellung mit der Liebe, dass die Liebe sich erst nach Jahren richtig entwickeln kann und das Buch hat sich ein Ehrenplatz bei mir in der Kategorie Liebesgeschichten gefunden, ach ich bekomme gerade wieder voll Lust auf eine Liebesgeschichte :DD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay... xD Mhh, ich habe so etwas halt einfach schon zu oft gelesen!;) Aber schön, dass es dir gefallen hat!:D
      Ein ganz kleines kleines mini bisschen? Immerhin!;D
      Naja, das fand ich irgendwie übertrieben^^ Aber es passte zu ihrem Charakter!

      Schöne Grüße
      Mara:)

      Löschen